Mallorca Perlen

Mallorquinische Imitationsperlen, umgangssprachlich Mallorca-Perlen genannt, sind künstliche Perlen, die ursprünglich ausschließlich auf Mallorca gefertigt wurden. Mallorca Perlen sind minderwertige Imitationen von echten Perlen. Ein künstlicher kleiner Kern wird bis zu 30 Mal in einen Perlmutt – Brei getaucht, der allerdings nicht aus gemahlenem Perlmutt besteht, sondern aus Fischschuppen und Muschelsand. Jede Schicht wird einzeln mittels Gasbrenner in Handarbeit so stark erhitzt, dass sich die einzelnen Schichten verbinden. Durch Beimischung von farbigen Mineralien erhalten sie jede Schattierung und Tönung. Eine Mallorca Perle lässt sich nur schwer von einer echten Perlmuttperle unterscheiden. Sie fühlt sich auf der Haut genauso an wie die echte Perle, ist aber robuster als eine echte Perle.